I.G. Modellbau für DGzRS Einheiten

 

Gegründet wurde die Interessengemeinschaft 1995 in Bad Bramstedt von drei DGzRS interessierten Modellbaufreunden.

In kürzester Zeit hatte sie ca.25 Mitglieder im gesamten Bundesgebiet. Die IG beschäftigt sich mit dem Bau von Modellen von den historischen Ruderrettungsbooten über die ersten Motorrettungsboote bis zu den modernen Einheiten und der dazugehörigen Archivarbeit. Die Gemeinschaft arbeitet bei Veranstaltungen mit den Mannschafften, an der Nord- und Ostsee, von der DGzRS zusammen.

Für die Mitglieder wird regelmäßig ein Informationsmail zu aktuellen Themen verschickt. Einmal im Jahr findet ein Jahrestreffen statt, bei dem die Ziele der IG, der Informationsaustausch zu den Themen Modellbau, Modelleisenbahn und Seenotrettung und das gemeinsame Schippern ohne Werbestress und Vereinszwänge im Vordergrund stehen.

Für neue Ideen ist die IG offen und die Kollegen können nach Rücksprache an Ausstellungen im Namen der IG teilnehmen. Über einen Bericht für die Monatsmitteilungen freuen wir uns dann besonders. Natürlich werden auch die großen Vorbilder besucht, vom kleinen Seenotrettungsboot bis zum großen Seenotkreuzer.

Obwohl der Name der IG den Anschein vermittelt, dass wir uns nur mit Modellen der DGzRS beschäftigen, so ist die Anzahl ausländischer SAR Einheiten in der I.G. doch enorm angewachsen und erfreut sich doch zunehmender Beliebtheit, da auch sie ein sehr interessantes Erscheinungsbild haben.

Wir freuen uns über alle Modellbauer, die auch ausländische SAR Einheiten mitbringen.

An Pokal- und Wettbewerbsfahrten nimmt die IG nicht teil; es ist den Mitgliedern aber freigestellt, dieses unter eigener Flagge zu tun. Schwerpunkt der Aktivitäten ist im Moment noch in Schleswig-Holstein, die weiter entfernt wohnenden Kollegen werden soweit wie möglich mit einbezogen.
Durch weitere steigende Mitgliederzahlen, wird es vielleicht auch in den südlicheren Regionen zu stärkeren Aktivitäten kommen.